Adventskiste – Zweites Licht

Wenn die Lichter des Adventskranzes angezündet werden, öffnen wir unsere Adventskiste. Darin enthalten sind Besprechungen von allen möglichen Dingen rund um die Fotografie. Wer also noch Geschenke benötigt, wird hier vielleicht fündig.

Um es gleich vorweg zuRachael Hale "101 tierische Freunde" nehmen, der Titel „101 tierische Freunde“ ist mehr als unglücklich gewählt. Man sollte sich davon aber nicht beeindrucken lassen und dem Buch eine Chance geben. Unter dem Deckel des 160 Seiten dicken und ca. 980 g schweren Bandes, tummeln sich wirklich schöne Tierportraits, welche die  Fotografin Rachael Hale über einen Zeitraum von 8 Jahren mit einer 4 x 5 Inch Großformatkamera, großen Zeitaufwand und viel Liebe fürs Detail in Szene gesetzt hat. Man merkt den Bildern die Leidenschaft und den Respekt an, mit denen sie gemacht wurden, auch wenn die Art, wie die Tiere charakteresiert wurden, manchmal schon ins Kitschige abzudriften droht. Aber irgendwie passt es bei allen Tieren und sei somit verziehen. Zu guter letzt gibt es ein paar Zitate und zu jeden Bild ein paar Sätze, welche einen kleinen Einblick in die Arbeit hinter den Kulissen geben. Erschienen ist das ganze bereits im Jahre 2005 im Knesebeck Verlag. js

 

 

Canon 1.8/50mm II mit aufgesetzter Gegenlichtblende

Der Fotografie neu begegnen – so in etwa fühlt es sich an, wenn man mit einer Festbrennweite fotografiert. Sie zwingt dich zur Bewegung und zur neuen Auseinandersetzung mit deinem Motiv … einige Schritte vor oder zurück, um die Bildauswahl  zu gestalten, keine Zoom-Origien mehr und – gerade in der People-Fotografie – mehr Kommunikation mit deinem Gegenüber.
Aus eigener Erfahrung schätze ich die Benutzung einer Festbrennweite sehr und kann euch als preiswerten Einstieg das Canon EF 50mm 1:1.8 II* empfehlen. Bei einem unschlagbar guten Preis-Leistungsverhältnis bietet es eine sensationelle Lichtstärke mit guter Abbildungsqualität. Eine passende Gegenlichtblende* verringert Streulicht und schützt dabei auch noch die Linse. fm

Jedes Jahr pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheint der Begleitband zum BBC Wettbewerb Wildlife-Fotografien des Jahres. In diesem Jahr ist es der 24. im 50. Jahr des Wettbewerbes. Zu sehen gibt es die besten Naturfotografien der letzten 12 Monate. Naturfotograf des Jahres 2014 wurde Michael „Nick“ Nichols mit seinem s/w Bild von ruhenden Löwen auf einem Felsen. Richtig klasse finde ich die Aufnahmen von Tim Laman, der mit seinen Aufnahmen von Paradiesvögeln den Portfoliopreis gewann – Alfred Russel Wallace hätte seine Freude gehabt. Zwei Aufnahmen aus Mecklenburg / Vorpommern sind ebenfalls im Buch zu sehen. Aufgenommen wurden sie von Leon Bohlmann, welcher in der Kategorie 10 Jahre und jünger startete – mein Lieblingsbild hier „Kraniche im Morgennebel“ aufgenommen am Galenbecker See. Erschienen ist der Band im Knesebeck Verlag in Kooperation mit GEO zum Preis von 34,95 €. fb

 

Eric Klemm "Silent Warriors"

2009 erschien im Steidl Verlag Eric Klemms Werk Silent Warriors – Portraits of North American Indians. Das 256 Seiten starke Buch zeigt über 100  großflächige Portraitaufnahmen. Der Fotograf zog dafür 3 Jahre durch Nordamerika und porträtiert native americans aus 122 Stämmen, Nationen und Sippen.

Über vielen Aufnahmen liegt eine Melancholie und Traurigkeit, aber auch der Stolz dieser Menschen ist zu spüren. So unterschiedlich die portraitierten Menschen, so unterschiedlich ihr Schicksale und Lebensweisen. Ein großartiges Buch, welches ich immer wieder zur Hand nehme. fb

 

Bei den mit Sternchen * gekennzeichneten Links handelt es sich um Amazon Partnerlinks. Wir erhalten bei Einkäufen über diesen Link eine kleine Provision zur Deckung unserer Kosten. Für euch bleibt der Preis unverändert.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde von frankbrehe veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: