Zielvogel: Seeadler

Der Wecker klingelte früher, als bei Schicht. Aber irgendwie wird man schneller wach, wenn es heißt: Heute fotografieren wir Seeadler. Jedenfalls waren wir eine Stunde vor Sonnenaufgang in der Ansitzhütte von Fred Bollmann von Ranger-Tours in der Feldberger Seenlandschaft. In der Dämmerung stellte sich dann auch gleich ein Bussard ein, welcher aber beim ersten akzeptablen Licht mit berstend vollem Kropf wegflog. Doch dann geschah nichts. Naja bis auf die Nebelkrähen Moe, Larry und Curly und die furchtlose Möwe. Nach 5 Stunden  Nichts – Krähe – Nichts – Möwe – Nichts … und nachdem wir alles eingepackt hatten, segelte im allerbesten Licht die Rettung des Tages heran. Zwar kein Seeadler, aber  immerhin ein schicker Bussard. Kameras wieder ausgepackt, losgeknipst, Tag gerettet!

Advertisements
Dieser Eintrag wurde von frankbrehe veröffentlicht.

2 Kommentare zu “Zielvogel: Seeadler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: